HERZLICHE GRATULATION ZUM 2. RANG IN DER OZHV NW-MEISTERSCHAFT

Am 26. Juni fand die letzte NW-Meisterschaftsrunde statt. Wir spielten auswärts gegen Balzenwil/Mättenwil-Brittnau. Bei wunderbarem Wetter konnten wir pünktlich um 12:00 Uhr beginnen. Wir erwischten aber im Ries einen Kaltstart. Schon nach 4 Streichen hatten wir schon eine Nummer kassiert. So schnell kann es gehen. Nach dem 1. Durchgang hatten wir 3 Nummern kassiert. Doch wir durften den Kopf nicht hängen lassen , denn es ging um einen Platz auf dem Podest. Am Bock lief es auch nicht allen genau gleich gut. Bei den Gegner gab es 2 kleine Zwischenfälle. Einem Spieler flog der Nouss voll auf die Hand und bei einem Mädchen prallte die Schindel an dem Oberarm ab und auch dieses musste kurz behandelt werden. Im 2. Durchgang musste die Riesarbeit verbessert werde. Doch es gab in den Reihen von uns auch noch einen kleinen Zwischenfall. Ein Spieler von uns musste kurz gepflegt werden, da er von einer Schindel am Rücken getroffen wurde. Er konnte aber das Spiel zu Ende spielen.
Da wir nur 5 Nummern kassierten und die anderen Mannschaften auch viele Nousse nicht abtun konnten, wurden wir belohnt mit dem sehr guten 2. Rang.

Ich möchte allen Nachwuchsspieler herzlich zu diesem tollen Erfolg gratulieren. Bedanken möchte ich mich auch bei unseren Kollegen, der HG Auswil-Wyssbach und deren Nachwuchs für die gute Zusammenarbeit in der Meisterschaft. Es macht sehr viel Spass mit euch zusammen zu arbeiten.
Natürlich möchte ich mich auch bei unseren Nachwuchshelfern recht herzlich bedanken. Denn ohne das Engagement das Erich Nyffeler und Christian Maurer an den Tag legen mit den Jungs, könnten wir nicht solche Momente feiern. Härzleche Dank.

Ich wünsche allen alles Gute und danke nochmals für diese super Leistung.

Öie Präsident
Adrian Geber