2. Platz in der 5. Stärkeklasse 2021

Am Sonntag, 05. September 2021 fand das Stärkeklassenmeisterschaftsfinal auf dem Programm zu Hause im oberen Feld in Gontenschwil. Der Gegner, die HG Schüpbach B, kam aus dem schönen Emmental zu uns. Das Spiel begann erst um 13:30 Uhr, da der Nachwuchs am Morgen noch den Aargauer-Luzerner Nachwuchs Hornussertag gespielt haben im Reinacher Moos. Der Beginn beim Schlagen war bei vielen sehr verhalten und dadurch waren auch unsere Punkte nicht so hoch, doch die vielen Fans die und Unterstützten gaben uns Halt und Mut für den 2. Durchgang. Die Arbeit im Ries war sehr gut, da man teilweise die Nousse gar nicht sah weil der Himmel so blau war. Doch wir blieben sauber. Der 2. Durchgang beim Schlagen war schon besser ausgefallen und die Fans riefen auch Bravo guet gmacht und das motivierte umso mehr. Beim Abtun gab es keine grösseren Probleme. Der letzte Nouss musste spektakulär mit einem Hechtsprung in der Luft abgetan werden, da wir sonst noch eine Nummer hätten schreiben müssen. Trotz dem Einsatz haben wir in den Punkten verloren und mussten uns mit dem guten 2. Platz zufrieden geben. Wir gratulieren der HG Schüpbach zu diesem Sieg und wünschen dieser Mannschaft weiterhin alles Gute.

Das Resultat:
HG Reinach 0 Nr. 627 Pkt. – HG Schüpbach B 0 Nr. 769 pkt.

Die HG Reinach in Siegerlaune trotz der Niederlage im Final