Gratulation an Fabian Nyffeler

(AG) Am letzten Wochenende stand das EASF 2022 bei den Reinacher Hornusser auf dem Programm. Am Freitag und Samstag, spielten insgesamt 20 Mannschaften um die begehrten Trinkhörner und Glocken. Unser Saisonhighlight begann am Freitagmorgen um 08:30. Nach Bocksetzen und alles bereit stellen, begann das Fest um 12:00 Uhr. Im Anhornussen hiess der Gegner HG Dotzigen. Gegen diese Mannschaft spielten wir bereits in diesem Frühling ein Meisterschaftsspiel. Unser Beginn am Bock war nicht schlecht. Wir konnten noch einmal zeigen, was die HG Reinach so bietet. Der Nachwuchshornusser Fabian Nyffeler, durfte ebenfalls mitreisen ans ESAF. Das Spiel am Freitag, begann für Fabian nicht nach Wunsch, denn schon der erste Streich eine 0 und der zweite eine 14. Die Enttäuschung über das 0 sah man ihm an und wir motivierten ihn. Der Start beim Abtun lief auch nicht ganz nach Plan, denn bereits der 8 Streich war gut und somit mussten wir die 1. Nummer schreiben, was bei diesem starken Feld bedeutete, das die Träume über eine Auszeichnung sich in Luft auflösen. Die Reinacher konnten über den Rest des Spiels am Freitag, alle Hornusse abtun und so beendeten wir dieses Spiel auf dem 18. Platz mit 1. Nummer und 706 Punkte. Fabian hatte im 2. Durchgang eine 5 und eine 15 geschlagen und kam somit auf 34 Punkte nach dem ersten Tag. Beim Abendessen haben wir dann erfahren, dass es am Samstag um 09:30 Uhr gegen die HG Wiedlisbach auf Ries 9 weitergeht. Am Samstagmorgen um 09:30 ging es dann weiter mit dem Ausstich. Eines war für uns klar, dass wir keine Nummer mehr schreiben möchten um den Einen oder Andere Platz in der Tabelle gewinnen zu können. Wir konnten nicht an der geleichen Schlagleistung anknüpfen wie am Freitag, doch Fabian drehte mächtig auf. Mit den Schlägen 13 und 14, konnte er zufrieden sein und hoffen, dass die letzten 2 Streiche ebenfalls weit fliegen werden. Das Ries konnten wir über das ganze Spiel hinweg sauber halten und beendeten das EASF 2022 in Pratteln mit, 1. Nummer und 1’328 Punkte. Die letzten 2 Streiche von Fabian hätte ich noch fast vergessen. Diese waren eine 13 und eine 11, was zusammen das Resultat von sehr guten 85 Punkte ergab. Als wir am Samstag am Mittagessen waren, es gab eine feine Berner Platte, gab es für uns Reinach Hornusser kein halten mehr, denn Fabian Nyffeler war bester Nachwuchshornusser am ESAF 2022. Die Mannschaft landetet auf dem 15 Rang und somit konnten wir uns noch um 3 Plätze verbessern. Es war kaum zu glauben, «üse Fäbu isch dr Bescht», das war das Highlight vom Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest für uns.

 

Ich, Adrian Gerber, Präsident der Hornussergesellschaft Reinach, wie alle anderen Mannschaftsmitglieder, gratulieren Fabian Nyffeler aus vollem Herzen für diese Sensation und sehr guten Leistung. BRAVO FÄBU!!!!!

 

Hier sind die Ranglisten:
EIDG_ESAF_Pratteln_1.Staer_Aussti
EIDG_ESAF_Pratteln_1.Staer_Mannsc
EIDG_ESAF_Pratteln_1.Staer_Einzel
EIDG_ESAF_Pratteln_1.Staer_Gesamt

%d Bloggern gefällt das: