Saison 2019 Aktive

Wir sind auch mit von der Partie.

Wir sind auch am diesjährigen Jugendfest in Gontenschwil vertreten und zwar haben wir mit den Landfrauen ein Beizli



2 Rangpunkte gesichert

Bei winterlichem Wetter fuhren wir nach Thunstetten zum dritten Meisterschaftsspiel. Das Ziel war natürlich keine Nummer zu kassieren um in der Rangliste auch nicht weiter nach hinten zu rutschen. Thunstetten ist Schlagstark und auch im Ries müssen sie sich auch nicht verstecken. Die Schlagleistung war nicht bei allen das wahre am heutigen Sonntag. Doch als Team im Ries konnten wir eine sehr Gute Zusammenarbeit sehen und so kamen wir zu den nächsten Rangpunkte in der laufenden Meisterschaft.

Das Resultat:
HG Thunstetten 0 Nr. 761 Pkt. – HG Reinach 0 Nr. 591 Pkt.

Spielliste-05.05.2019

Spielliste-HG-Thunstetten

Meisterschaftsspiel gewonnen

Am Sonntag, 28.04.2019 bei nasskaltem Wetter, spielten wir das 2. Meisterschaftsspiel zu Hause gegen die HG Mättenwil-Brittnau B. Es spielten bei uns 3 Junghornusser, die ihre Sache gut gemacht haben. Ihnen ein grosses Dankeschön. Da die meisten Spieler auf der linken Seite schlagen, ging es bei uns ein bisschen länger als beim Gegner. Beim Schlagen im ersten Durchgang hatten wir ein paar Fehlstreiche zu verbuchen. Beim Abtun zählte nur eins, keine Nummer zu kassieren um ein paar Ränge gut zu machen. Der Gegner kassierte im 2. Durchgang einen Nummer. Wir konnten mit viel Glück eine Nummer verhindern und so 4 Rangpunkte auf unser Konto verbuchen. Wir stehen neu auf dem 3 Zwischenrang.

Spielliste-HG-Reinach-28.04.2019

Spielliste-HG-Mättenwil-Brittnau-B-28.04.2019

Meisterschaftsstart misslungen

Wir fuhren bei winterlichem Wetter ins Oberaargau nach Rütschelen. Dort wurden wir von der B-Mannschaft empfangen. Da beiden Mannschaften komplett waren, haben wir uns entschlossen 15 Minuten früher zu beginnen. der erste Durchgang war super. Sehr gute Riesarbeit leisteten wir. Jeder zeigte und schrie was das zeug hält und so gingen wir ohne nummer zum Schlagen. Es lief gar nicht allen nach Plan und doch gab es einzelne Spieler, die über sich hinaus gewachsen sind. Der zweite Durchgang fing auch wieder vielversprechend an, bis auf den Moment, als der Nouss doch eine Lücke fand. Ein 15-er. Somit waren unsrer 4 Rangpunkte weg. Bein Spielende konnten wir trotzdem noch mit einem lachenden Auge von Rütschelen nach Hause fahren, da wir 29 Punkte mehr geschlagen haben und so noch einen Rangpunkt mitnehmen konnten.

1.-Meisterschaftsspiel-gegen-die-HG-Rütschelen-B-vom-14.-April-2019-1

2. Testspiel gewonnen

Am Sonntag, 31. März 2019, fand das 2. Testspiel statt. Wir spielten im oberen Feld in Gontenschwil gegen die HG Oberönz-Niederönz B. Es war sehr windig. Im Schlagen waren nicht alle zufrieden, doch die erste Hälfte konnte wir ohne Nummer beenden. Oberönz-Nieder B hatte bereits 3 Nummern. Als wir zum 2. Mal ins Ries gingen, ging es nicht lange und der 1. Nouss war bereits eine Nummer. Nun mussten wir uns wieder anstrengen um nicht noch eine 2. kassierten. Da der Wind zunahm, flogen die Hornusse auch nicht mehr im Ries. Diese Tatsache, wie auch unsere sehr gute Riesarbeit, half uns auch das 2. Testspiel zu gewinnen. Jetzt geht es mit der Meisterschaft los am 14. April 2019 auswärts gegen die HG Rütschelen B.

Das Resultat:
HG Reinach 1 Nr. 568 Pkt. – HG Oberönz-Niederönz B 4 Nr. 680 Pkt.

2.-Testspiel-gegen-die-HG-Oberönz-Niederönz-B-vom-31.-März-2019

1. Testspiel gewonnen

Am Sonntag 24. März 2019 begann für die HG Reinach die Saison mit einen Testspiel auswärts gegen die HG Gondiswil B. Es fing alles gut an. Wir haben die Streiche gezeigt und auch die Arbeit zum Nouss war super. Doch der zweitletzte Streich im 1. Durchgang fand doch noch die Lücke zwischen den Schindeln durch ins Ries und so kam auch gleich die 1. Nummer der Saison. Beim Schlagen haben wir noch viel Potenzial nach oben. Es lief nicht allen gleich gut, doch es gibt ja 2 Durchgänge. Auch unser Gegner blieb in Durchgang 1 nicht sauber und wir hofften nun, keine 2. Nummer zu kassieren. Doch es kam wie es kommen musste und so fand auch ein 2. Nou ss die Lücke. Bei uns blieb es bei den 2 Nummern und im Schlagen kam keine Steigerung im Durchgang 2. Gondiswil B kassierte noch 2 Nummern und so konnten wir das Spiel nach Nummern gewinnen. Was die Schlagpunkte betrifft, hatten wir keine Chance, da wir auch noch 4 Nachwuchsspieler im Kader hatten.

Das Resultat: 
HG Gondiswil B 3 Nr. 798 Pkt. – HG Reinach 2 Nr. 496 Pkt.

1.-Testspiel-gegen-die-HG-Gondiswil-B-vom-24.-März-2019

Die Saison kann beginnen

Am Samstag 23. März 2019 fand der jährliche Helfertag statt. Wir hatten in diesem Jahr den Fokus beim Ries. Dass haben wir verschoben, das Problem mit der Strasse ein wenig zu verringern. An unserem Ries führt eine Strasse vorbei, die die Gemeinden Reinach und Gontenschwil verbindet. Dort hatten wir schon manchmal Glück gehabt, dass nichts grösseres passiert ist mit Spaziergängern wie auch mit Autos und Fahrräder. Des Weiteren wurde noch Holz gespalten, unser WC aufgefrischt und noch vieles mehr. Mit Suppe und Wurst, konnten wir unseren Hunger stillen. Nun ist unser Ries bereit für das erste Heimspiel am Sonntag 31. März 2019 gegen die HG Oberönz-Niederönz B.

Hier noch ein paar Impressionen:

Neuer Präsident und neue Hüttliwirte für die HG Reinach

Am 15. Februar 2019 fand die jährliche Generalversammlung statt im Restaurant Geisshof in Gontenschwil. Nach einem herrlichen Nachtessen begann um 20:00 Uhr die Versammlung. Die Traktandenliste hatte es in sich. Ein Traktandum war die Wahl eines neuen Präsidenten. Da Markus Zubler 13 Jahre im Vorstand war (6 Jahre Präsident), hatte er sich schon letztes Jahr entschlossen, auf die Saison 2019 das Amt niederzulegen. Nach mehreren Gesprächen kristallisierte sich heraus, das Adrian Gerber, der geeignete Mann wäre für dieses Amt. Adrian spielt seit 2014 bei der HG Reinach und war bis anhin Spielabmacher und verantwortlicher der Homepage, die er auch ins Leben gerufen hat. Er wurde dann, letzten Freitag einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Des Weiteren hat unsere langjährige und treue Seele Anni Nyffeler aus gesundheitlichen Gründen das Amt aus Hüttliwirtin auf die Saison 2019 niederlegen müssen. Es werden nun Erika und Patrick Berchtold dieses gemeinsam führen.

Im Namen der HG Reinach möchten wir uns nochmals bei Anni Nyffeler und Markus Zubler ganz herzlich bedanken für die gute Arbeit, die sie all die Jahre für die HG Reinach gemacht haben. Weiter wollen wir auch Adrian Gerber alles Gute wünschen in der neuen Rolle als Präsidenten und hoffen auf viele erfolgreiche und interessanten Jahre mit ihm. Natürlich wünschen wir auch Erika und Patrick Berchtold alles Gute in der neuen Aufgabe.

Mit freundlichen Hornussergruess
HG Reinach