Nachwuchs

2. Schlussrang am Aarg.-Luz. Nachwuchshornussertag

Der letzte Wettkampf in der Sasion 2018 fand in Hintermoos-Reiden statt. Es war der Aargauer-Luzerner Nachwuchstag. Unsere Jungs spielten gegen die HG Mättenwil-Brittnau/Balzenwil. Es gab der Eine oder Andere Fehlstreich und auch der das Eine oder Andere Null mehr, doch die Leistung war gut. Auch die Riesarbeit war super. Man konnte sich wieder verbessern. Am Verbandsfest 10 Nummer, am Interkantonalen Fest 8 und nun noch 6. Das ist eine Steigerung und wir gratulieren herzlich. Am Schluss des Spiels hatte der Nachwuchs 8 Nr. und 248 Pkt. auf dem Zähler. Da die Riesarbeit so gut ausgefallen war, konnten sie sich am Schluss auf dem 2. Schlussrang platzieren. Toll gemacht. Macht weiter so.

Spiel- und Ranglisten folgen.

Rang 7 beim Interkant. NW-Fest

Am 09. September wurde bereits wieder am gleichen Ort gespielt, wo Vortags das Nachwuchs Verbandsfest war. Die Nachwuchs Mannschaft spielte auf Ries 1 gegen Richigen. Wir waren 16 Spieler (Reinach 8, Rütschelen 7 und ein Spieler von Grasswil). Der Gegner kam mit 23 Junghornusser. Nach 18 Spieler konnten wir wechseln. Die restlichen 5 Spieler konnten dann ihr Glück versuchen. Sie waren stark im Ries und kassierten nur 6 Nummern. Beim Schlagen waren sie nicht auf diesem Niveau wie wir, da sie noch kleiner Spieler hatten als wir. Am Schluss der Partie hatte unser Nachwuchs 8 Nummern schreiben müssen. Sie konnten zum Vortag 2 Nummern weniger schreiben und hatten ein gutes Resultat abgeliefert. Macht weiter so. Es macht Spass unser Nachwuchs zu trainieren und zu Unterstützen.

In der 1. Stärkeklasse klassierte sich Gloor Levin auf dem 7. Rang und gewann mit 12 Pkt. den Zweig.
In der 2. Stärkeklasse klassierte sich Nyffeler Fabian auf dem 5. Rang mit 45 Pkt., Nyffeler Andreas platzierte sich auf dem 9. Rang mit 35 Pkt. und Julmi Noah kam auf den 17. Rang mit 30 Pkt. Alle konnten den Zweig in Empfang nehmen.
Härri Patric klassierte sich auf dem 27. Rang mit 24 Pkt. und Gloor Leon auf dem 28. Rang ebenfalls mit 24. Pkt. Sie konnten die Ehrenmeldung abholen.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern.

Spielliste:

Rangliste Team:

Rangliste Einzelschläger:

Rangliste Alle:

OZHV Nachwuchsfest auf dem 10 Schlussrang platziert

Am 08. September wurde in Madiswil das NW-Verbandsfest durchgeführt. Unser Nachwuchs spielte an diesem Anlass wie in der ganzen Meisterschaft zusammen mit der HG Rütschelen und Grasswil. Der Gegner war im Abtun absolut Klasse. Sie hatten keine Probleme und konnten das Fest mit Null Nummern beenden. Wir hatten natürlich auch noch jüngere Spieler dabei, die noch viel Erfahrungen sammeln müssen, doch es ist immer wieder schön, den kleinen Kinder zu zuschauen wie sie Schlagen und Abtun. Unsere Jungs platzierten sich auf dem 10. Platz. Die Schlagleistung war solide und der Eine oder Andere könnte vielleicht noch ein bisschen mehr. Doch dabei sein ist doch alles und dieses unfallfrei.

In der 2. Stärkeklasse klassierte sich Nyffeler Andreas auf dem 8. Rang mit 38 Pkt., Nyffeler Fabian platzierte sich auf dem 23. Rang mit 24 Pkt. Alle konnten den Zweig in Empfang nehmen.
Julmi Noah klassierte sich auf dem 24. Rang mit 23 Pkt., Hunziker Stefan landete auf dem 25. Rang ebenfalls mit 23 Pkt. und Gloor Leon auf dem 28. Rang mit 22. Pkt. Sie konnten die Ehrenmeldung abholen.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern.

Das Resultat:

HG Oberönz-Niederönz/Wangenried-Wanzwil 0 Nr. 578 Pkt.  – HG Reinach/Rütschelen/Grasswil 10 Nr. 419 Pkt.

Spielliste:

Rangliste Mannschaften:

Rangliste Einzelschläger:

OZHV_Ruetschelen_Einzelschläger

Rangliste Alle:

Herzliche Gratulation zum 2. Rang in der NW Meisterschaft

Unser Nachwuchsteam ist sehr gut in die Saison gestartet. Nach der ersten Meisterschaftsrunde waren sie auf dem 2. Rang und hatten sehr viel Ehrgeiz an den Tag gelegt., mit 2. Nummern und 389 Punkte. In der 2. Runde hatte sie einen kleinen Rückschlag erlitten und kassierten 8 Nummern. Das Schlagresultat war in etwa gleich bei 375 Punkte. So rutschten sie ab auf den 4. Zwischenrang. Es waren noch 2 Runden zu spielen und wir hofften auf ein gutes 3. Spiel. Dies gelang unserem Nachwuchs prompt und kassierten nur 2 Nummern und im Schlagen konnten sie sich steigern auf 416 Punkte. So verbesserten sie sich vor dem letzten Spiel auf den guten 3. Rang. Das 4. Meisterschaftsspiel gelang den Reinacher Junioren nochmals. Es gab zwar 5 Nummer zu schreiben, doch die Schlagpunkte waren super mit 456. So die Meisterschaft ist vorbei und auf welchem Platz laden wir? Auf dem hervorragenden 2. Rang mit 17 Nummern und 1636 Schlagpunkte. Im Weiteren muss erwähnt werden, das in der Schlussrangliste der Einzelschläger Andreas Nyffeler mit sehr guten 177 Punkte auf dem sensationellen 2. und Patric Härri auch mit sehr guten 161 Punkte auf dem 6 Rang platzierten. Die Meisterschaft wurde zusammen mit der HG Rütschelen und Grasswil gespielt. Wir von den Aktiven gratulieren dem Nachwuchs von ganzem Herzen für die sehr gute Leistung und auch den 2 Einzelschläger die es in die Top Ten geschafft haben. Macht weiter so und diejenigen die nichts gewonnen haben, nicht den Kopf hängen lassen und das nächste Fest kommt bestimmt, wo auch ihr wieder die Chance habt etwas zu gewinnen.

Hier finden sie die Schlussrangliste:

3. Meisterschaftsspiel gewonnen

Am 09. Juni stand das das zweit letzte Meisterschaftsspiel auf dem Programm auswärts gegen die HG Winterthur. Es lief was die Riesarbeit betrifft sehr gut bei unserem Nachwuchs. Beim schlagen könnte sich der Eine oder Andere doch noch ein wenig mehr konzentrieren. Trotzdem war es eine sehr gute Leistung und wenn unser Reinach Nachwuchs so auch noch am letzten Meisterschaftsspiel auftritt, könnte es am Schluss in der Gesamtrangliste von der Nachwuchsmeisterschaschaft vom OZHV Verband, zu einem sehr guten Resultat führen. Wir wünschen jetzt schon viel Glück.

Das Resultat:
HG Winterthur 13 Nr. 2019 Pkt. – HG Reinach 02 Nr. 416 Pkt.

Hier die Spielliste:

Spiel gewonnen trotz 8 Nummern

Am 26. Mai.2018 fand bei sommerlichen Temperaturen die 2. Nachwuchsmeisterschaftsrunde statt. Die Reinacher spielten zu Hause im Oberen Feld gegen die HG Frauenfeld und Obfelden. Es war eine knappe Sache, da zum Schluss des Spiels der Gegner 9 und die Heimmannschaft 8 Nummern schreiben mussten. Bei den Schlagpunkten waren die Reinacher um 36 Punkte besser. Somit wurde auch das 2. Meisterschaftsspiel gewonnen, trotz den 8 Nummern. Am 09. Juni geht es dann für unseren Nachwuchs weiter in der Meisterschaft. Die Reise führt zur HG Winterthur und wir wünschen den Jungs bereits heute toi toi toi und viel Glück.

Das Resultat:
HG Reinach 8 Nr. 375 Pkt. – HG Frauenfeld, Obfelden 9 Nr. 339 Pkt.

Hier die Spielliste:

Nach der 1. Runde auf dem 2. Platz

Am 05. Mai 2018 begann die Nachwuchsmeisterschaft. Das erste Spiel fand auswärts gegen die HG Auswil-Wyssbach, Schoren , Wiedlisbach und Hergiswil statt. Die meisten Nachwuchsmannschaften sind kombiniert, da viele Gesellschaften zu wenig Nachwuchsspieler haben. Wir spielen zusammen mit der HG Rütschelen und Grasswil. Beim Schlagen in beiden Durchgängen, hat es sicher noch den Einen oder Anderen kurzen Streich zuviel gegeben aber wichtiger ist das man das Ries sauber halten kann und keine Nummer kassieren muss. Dieses hat unsere Mannschaft bewiesen. Sie hatten eine gute Riesarbeit geleistet. Jeder war für den Anderen da und wenn ein Nouss geflogen kam, waren immer Spieler zur Stelle um diesen abzutun. Das Abtun ist sehr wichtig. Wenn wir Aktiven ein Spiel haben, schauen wir immer, das auch Nachwuchsspieler mit dabei sind, dass sie die Routine erhalten um dann solch schöne Resultate zu erzielen. Wir die HG Reinach  gratuliert unserem Nachwuchs herzlich zu diesem tollen Meisterschaftsstart. Macht weiter so.

Das Resultat:
HG Auswil-Wyssbach,Schroen,Wiedlisbach,Hergiswil 12 Nr. 376 Pkt. – HG Reinach,Rütschelen,Grasswil 2 Nr. 389 Pkt.

Die Spielliste: