3. Rang am OZHV Verbandsfest

Am Sonntag 18. August 2019 stand in Herzogenbuchsee das OZHV Verbandsfest auf dem Programm. Um 07:00 Uhr fuhren wir in Richtung Herzogenbuchsee ab. Nach gut einer Stunde fahrt, sind wir im Festgelände angekommen. Nach dem Rapport begann das Fest Punkt 09:30 Uhr mit einem Böllerschuss. Das Anhornussen spielten wir gegen die Schwarzhäusern-Aarwangen. Wir konnten das Ries sauber halten und wussten, dass wir sehr gute Arbeit geleistet haben um im Rennen vom Tagessieg zu bleiben.
OZHV_OZHV_Herzogenbuchsee_3._+_4_Aussti

(Liste wo man sehen kann gegen welchen Gegner wir am Nachmittag gespielt haben).
Nach der Sandwichpause ging es weiter gegen die HG Bleienbach. Wir konnten nach der guten Leistung vom Morgen, von Ries 4 nach Ries 2 wechseln, was bedeutete, dass wir nun alle Resultate an einer grossen Wand lesbar war für die Spieler wie auch die zahlreichen Zuschauer. Es lief uns nach Plan. Der erste Umgang im Ries konnten wir ohne Nummer beenden, doch wir hatten sehr grosses Glück. Als wir nach dem 2. Durchgang die Riesarbeit erledigt hatten, haben wir festgestellt, dass das 2. platzierte Lotzwil eine Nummer kassierte. Somit waren wir auf Rang 3 und dem letzte Trinkhorn schon recht nahe. So war es dann auch. Wir haben das Fest auf Rang 3 beendet und konnten das Trinkhorn auf der Bühne in Empfang nehmen. Es konnten auch noch 4 Spieler von uns den Kopfkranz auf der Bühne in Empfang nehmen und 2 Spieler bekamen die Medaille.
Schlägerliste OZHV Verbandsfest

OZHV_OZHV_Herzogenbuchsee_3._+_4_Mannsc

OZHV_OZHV_Herzogenbuchsee_3._Stae_Einzel

OZHV_OZHV_Herzogenbuchsee_3._+_4_Gesamt

Die 6 Auszeichnungsgewinner waren:
Wiederkehr Christoph, Nyffeler Erich, Berchtold Patrick,
Geissbühler Hans-Peter, Maurer Christian und Geissbühler Peter

Ihnen nochmals herzliche Gratulation!!!

Obligatorisches Training

Wir hatten am Sonntag 11. August 2019 vor den 2 Fest Wochenenden ein obligatorisches Training. 16 Spieler mit den Junghornussern haben den Weg ins Moos in Gontenschwil gefunden. Um 09:30 Uhr, nach der Gruppeneinteilung begann der Wettkampf mit 2 x 3 Streichen. Die Mannschaft, die mehr Nummern kassierte, musste den Gewinnern ein Getränk bezahlen. Nach dem Spiel gingen wir zum gemütlicheren Teil über. Wir haben grilliert und gelacht.

Hier noch die Schlägerlisten:

Gruppe Herz

Gruppe Kreuz

Viu Glück

Mir wünsche aune Hornusserinne u Hornuseer aues Gueti a de kommende Fest, mit länge Streiche u keni Nummero.

Mit fründschaftlechem Hornussergruess

Adrian Gerber

Presidänt vor HG Reinach

 

Gruppenmeisterschaft mit 2 Nummern beendet

Am Sonntag, 04. August 2019 fuhren wir um 08:30 Uhr los in Richtung Schmidigen an die Gruppenmeisterschaft vom OZHV Verband. Bereits um 10:30 Uhr spielten wir gegen die Gruppe 4 von Höchstetten. Es war sehr schlechte Scicht, da der Himmel so blau war, kamen die Hornusse klein daher. Wir hatten 2 -3 Mal glückt, dass der Nouss beim Zieli 19 zum laden kam wir so keine Nummer kassierten. Doch dann wieder ein langer Streich im Ries und es war passiert, 18 gut. So nun hiess es am Ball resp. Nouss bleiben und nicht noch eine 2. Nummer zu kassieren. Was geschah, auch wieder ein Nouss fand die Lücke und es hiess zum 2. Mal, 18 gut. Mit 2 Nr. und guten 317 Schlagpunkten kamen wir auf den 45 von 68 Mannschaften.
Vielleicht klappt es nächstes Jahr. Danke noch an die Spieler, die mitgeholfen haben.

Hier die Schlägerliste:

Mannschaftsrangliste:

Einzelschlägerrangliste: